Tipps

Wie funktioniert die Fruchtfolge im Gemüsebeet?

Wie funktioniert die Fruchtfolge im Gemüsebeet?

Einen Gemüsegarten haben, was für ein Glück! Es erlaubt uns, saisonales Obst und Gemüse zu essen, aber auch ziemlich viel Geld zu sparen. In der Küche verführen uns Produkte aus dem Gemüsegarten mit ihrem Geschmack. Aber bevor Sie all diese guten Produkte nutzen können, müssen Sie sich um Ihren Gemüsegarten kümmern. Und dafür nichts wie Fruchtwechsel. Wie funktioniert es Dies ist, was wir Jean-Louis gefragt haben, einen Bauern, der Bio-Obst und Bio-Gemüse in der Region Anjou anbietet.

Was ist Fruchtfolge?

Bei der Fruchtfolge werden die Parzellen in Ihrem Gemüsebeet abgegrenzt und die Ernten von Jahr zu Jahr gewechselt. Diese Vorgehensweise wird dringend empfohlen, da sie für Böden und Pflanzen von Vorteil ist. Auf meinem Bauernhof übe ich aktiv Fruchtwechsel.

Was sind die Vorteile der Fruchtfolge im Gemüsebeet?

Die Fruchtfolge verringert oder vermeidet sogar die Menge der verwendeten Pestizide. Als Produzent von Bio-Obst und Gemüse verwende ich sie nicht und Fruchtwechsel ist ein großer Vorteil. Dank dieser Technik haben Obst und Gemüse mehr Geschmack und der Boden wird aufgeräumt. Fruchtfolge reduziert Krankheiten und das Vorhandensein von Schädlingen.

Wie können Sie Ihre Pflanzen erfolgreich drehen?

Um eine erfolgreiche Fruchtfolge zu erzielen, müssen Sie auf die Art des Gemüses und die Jahreszeit achten. Gruppieren Sie die Gemüse nach ihrer Kategorie: Blattgemüse (Kohl, Salate), Wurzelgemüse (Karotten, Radieschen) und Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen). Wenn Sie Obstgemüse wie Tomaten einarbeiten möchten, können Sie diese mit Hülsenfrüchten kombinieren. Bestimmen Sie dann 4 Parzellen gleicher Größe. Jede Gemüsekategorie hat daher einen abgegrenzten Platz und ein Grundstück bleibt ungenutzt. Machen Sie Ihre Plantagen und wechseln Sie im folgenden Jahr die Parzellen ab.

Betrifft die Fruchtfolge alle Pflanzen?

Nein, alle sogenannten Stauden wie Artischocken dürfen nicht in die Fruchtfolge einbezogen werden. Sie sind von anderen Pflanzen fernzuhalten.

Wie kann die Qualität von Gemüse optimiert werden?

Indem Sie sich für die Fruchtfolge entscheiden, verbessern Sie bereits den Geschmack Ihres Gemüses. Sie können Ihren Gemüsegarten jedoch optimieren, indem Sie natürliche Düngemittel verwenden, die Parzellen gut pflegen und vor allem die Jahreszeiten einhalten.

Haben Sie einen Rat für eine erfolgreiche Fruchtfolge?

Ja, setzen Sie Ihre aromatischen Pflanzen immer auseinander. Beachten Sie auch, dass Sie im Internet oder über Gartenanwendungen Kalender finden können, die Ihnen bei Ihrer Ernte helfen. Dort können Sie Ihre Plantagen und die Krankheiten, von denen sie betroffen waren, notieren. Lagern Sie Ihr Gemüse nach der Ernte gut. Gläser machen, einfrieren ...