Kommentare

Ich ziehe eine Holztür aus

Ich ziehe eine Holztür aus

Es ist üblich, Türen in alten Häusern oder Wohnungen zu finden, die mehrere Anstriche erhalten haben. Um sie abzustreifen, braucht man Energie, Wasser und ein Naturprodukt. Sie müssen auch wissen, wie Sie Ihre Schmerzen geduldig ertragen können, aber nichts ist unmöglich!

Schritt 1 - Ich bereite die Tür zum Abisolieren vor

Ich zerlege die Tür, ich stelle sie auf Böcke, wenn möglich im Freien und auf einen Boden, der nichts fürchtet. Ich zerlege dann Griffe und Schlösser.

Schritt 2 - Ich benutze eine elektrische Schleifmaschine

Das Abziehen einer Tür kostet mich viel Energie. Deshalb beschließe ich, den Schleifschritt mit einer elektrischen Schleifmaschine zu begrenzen. Für die erste Schicht habe ich ein grobkörniges Schleifpapier aufgetragen.

Schritt 3 - Ich fange an zu schleifen

Ich betätige den Schleifer und lege ihn flach auf die Tür, mache leichte Drehbewegungen und drücke ein wenig. Diese Operation ist sehr staubig, weshalb es besser ist, eine Maske zu tragen und im Freien zu arbeiten.

Schritt 4 - Ich poliere die Formteile

Wenn meine Tür Leisten hat, was bei alten Türen häufig der Fall ist, kann der Schleifer die rauen Kanten nicht erreichen. In diesem Fall verwende ich einen Holzmeißel, den ich als Schaber verwende. Ich werde mich um das Abstauben mit einem Pinsel kümmern, um die Arbeit zu überprüfen.

Schritt 5 - Ich bereite St Marc Wäsche vor

Ich nehme das Reinigungsmittel von St. Marc und verdünne es mit 20 Gramm pro Liter Wasser (erlauben Sie ungefähr 3 Liter).

Schritt 6 - Ich wasche

Mit einer harten Bürste oder einer Quackgrasbürste wasche ich die Tür mit der Zubereitung. Ich füge dann ein Maximum an Wasser mit Reinigungsmittel zur Tür hinzu und lasse es über Nacht arbeiten.

Schritt 7 - Ich spüle die Tür

Am praktischsten ist es, die Tür mit einem Hochdruckreiniger spülen zu können. Ich kann das auch mit dem Quackgraspinsel oder mit einem großen Schwamm machen. Es ist selten, dass diese Art von Tür einen einzigen Anstrich erhalten hat. Ich wiederhole alle vorherigen Schritte mehrmals: sehr oft einmal pro Mantel.

Schritt 8 - Ich suche die beste Lösung für die Formteile

Bei Formteilen erhielten sie häufig mehrere Anstriche. Es wird notwendig sein, das geeignete Werkzeug zu finden, das Ihnen beim Abisolieren hilft. Hier habe ich abwechselnd den Holzmeißel, das Schleifpapier und eine Bronzebürste benutzt.

Schritt 9 - Ich kümmere mich um den letzten Schliff

Nach einem letzten Durchgang des Hochdruckreinigers und einem Schleifen mit feinem Papier ist meine Tür fertig. Hier ist das Ziel, es neu zu streichen, also habe ich nicht versucht, den gesamten Lack zu entfernen, sondern die verschiedenen Lackschichten und die Rauheit. Um es zu wachsen, wäre es notwendig gewesen, diese Vorgänge ein- oder zweimal zu wiederholen. Es liegt an Ihnen zu wissen, ob die Qualität der Tür es wert ist, das Holz blank zu lassen, oder ob es besser ist, sie nach dem Abstreifen neu zu streichen.