Hilfreich

Ich wechsle den Duschkopf und den Schlauch

Ich wechsle den Duschkopf und den Schlauch

Schritt 1 - Ich sammle die notwendige Ausrüstung

Die Umwandlung Ihrer Dusche in eine Kabine im Spa-Stil erfordert nicht viel Ausrüstung, aber die Wahl der letzteren ist sehr wichtig. Es ist offensichtlich notwendig, sich mit einem Duschkopf auszustatten, nachdem Sie ihn nach genauen Kriterien wie den verschiedenen Arten von Düsen ausgewählt haben. Der klassischste ist der Regenstrahl. Sie können sich aber auch für eine Massage oder einen Sprühnebel entscheiden.

Ein Multijet-Duschkopf wird garantiert den Erwartungen der ganzen Familie gerecht. Sie können die Leistung des Jets ganz nach Ihren Wünschen und ganz einfach auswählen.

Einige Duschköpfe haben auch andere Merkmale und Funktionen, die Ihren Anforderungen entsprechen können:

  • Antikalk: Düsen oder Silikondiffusoren verhindern das Anhaften von Kalk am Duschkopf
  • erleuchtet: Dank LEDs können Sie die Vorteile der Farbtherapie genießen
  • verbunden: Mit Ihrem Smartphone können Sie so Ihren Wasserverbrauch nach dem Duschen überwachen.

Für die Installation benötigen Sie außerdem einen flexiblen Schlauch (Länge beachten!), Eine Zange oder einen verstellbaren Schraubenschlüssel. Und das war's auch schon!

Schritt 2 - Ich schraube den alten Schlauch ab

Keine Notwendigkeit für diesen kleinen Eingriff, um die Wasserversorgung zu unterbrechen; Wir beginnen direkt mit Schlauch abschrauben am Wasserhahn. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: den verstellbaren Schraubenschlüssel (falls vorhanden) oder eine häufigere Zange. Letzteres ist besonders praktisch, weil es mit seinen Krallen den Schlauch löst, ohne ihn zu beschädigen. Zum Schluss immer im Uhrzeigersinn von Hand abschrauben.

Zögern Sie nicht, den Schlauch auszutauschen, wenn er zu alt ist. Wenn es zu beschädigt ist, kann es zu Undichtigkeiten oder größeren Schäden kommen.

Schritt 3 - Ich sammle das Siegel

Wir nutzen diesen Schritt, um den Zustand der Dichtung am Schlauchende zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Sie können die Dichtung mit einem flachen Schraubendreher oder einfach von Hand entfernen.

Gut zu wissen: Wenn das Siegel schwarz ist, besteht es aus Gummi! Es ist diese Art von Dichtung, die zum Abdichten Ihrer Dusche geeignet ist.

Schritt 4 - Ich bereite den Knauf vor


Wir schrauben den Schlauch am Ende des Duschkopf. Fügen Sie eine Gummi- oder Silikondichtung hinzu, um ein Auslaufen zu verhindern.

Schritt 5 - Ich schraube den Knauf

Sobald die Dichtung installiert ist, können Sie ohne Angst schraubender Duschkopf. Beginnen Sie mit dem Schrauben von Hand. Verwenden Sie dann eine Zange oder einen verstellbaren Schraubenschlüssel, um das Schrauben fortzusetzen. Es ist wichtig, ohne Kraftaufwand zu schrauben, um die Ausrüstung Ihrer Dusche nicht zu beschädigen.

Schritt 6 - Ich schraube den Schlauch an den Wasserhahn

Die Installation Ihres Duschkopfes ist fast abgeschlossen. Denken Sie nach dem Aufschrauben des Duschkopfs auf den Schlauch daran, den Schlauch an den Duschhahn anzuschließen. Um sicherzugehen, dass der Schlauch nicht loslässt, ziehen wir ihn ein letztes Mal fest, aber ohne Kraftaufwand, um die Armaturen nicht zu zerkratzen.

Schritt 7 - Ich kontrolliere die Installation

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, wird der Wasserstrahl sofort nach der Installation aktiviert. Alles in Ordnung? Gut gemacht, die Dusche ist wie neu! Die Momente der Entspannung in Ihrem Badezimmer gehören Ihnen.

Wenn Sie ein Leck am Wasserhahn oder am Duschkopf finden, geraten Sie nicht in Panik. Das Siegel wurde wahrscheinlich nicht richtig aufgesetzt oder es wurde vergessen. Es dauert nur ein paar Minuten, um das Problem zu beheben und das Leck zu reparieren, bevor Sie die Vorteile Ihrer Dusche voll ausschöpfen können.