Hilfreich

In Lindas Küche aus Lindanitas La Vida-Blog

In Lindas Küche aus Lindanitas La Vida-Blog

Linda Andler ist eine Französin, die in Kassel in Deutschland lebt und mit einer Chilenin verheiratet ist. Auf ihrem Blog, La Vida de Lindadita, teilt sie ihren Lesern ihre Lieblingsrezepte, aber auch ihre Reisen zwischen den drei Ländern und die verschiedenen kulinarischen Spezialitäten mit, die sie zurückgebracht hat. Das Herz der Familie schwankt zwischen Chile und Frankreich und natürlich ihrem neuen Wohnort. Denn diese Mutter von zwei Kindern öffnet die Türen zu ihrer Küche!

Eine maßgeschneiderte Küche, um gute Mahlzeiten zuzubereiten


Als großer Liebhaber der Gastronomie baute Linda ihre eigene offene Küche in ihrem deutschen Zuhause. In Frankreich sind die Küche und das Esszimmer im Allgemeinen zwei getrennte Räume, und dies war in diesem Haus der Fall. Um mehr Platz zu haben und insbesondere das Geschirr ihrer beiden Kinder aufzubewahren, entschied sich das Paar, die Tür zu entfernen, die die beiden Räume trennte, um eine offene Küche zu schaffen.

Chilenische Einflüsse


Linda kocht oft Rezepte direkt aus Chile, wo ihr Mann herkommt. Wer Chili sagt, sagt automatisch Gewürze! Und in Lindas Küche fehlt das nicht! Sie werden verwendet, um chilenische Spezialitäten wie Empanadas (Fleischkrapfen, die auch in Spanien zu finden sind), Papas Tortillas, einen Chupe de Jaiva oder einen Pastell aus Choclo zuzubereiten. Was ein wenig Sonne auf den Teller legte, besonders wenn der deutsche Winter hart ist. In der Küche wurde ein Essbereich eingerichtet, in dem man, wie wir in Chile sagen, "Tomar Unze" oder "Tomar Unze" essen kann, dh Toastbrot (zum Beispiel mit Avocado, Käse oder Marmelade) ) mit Tee oder heißer Schokolade.

Deutsche kulinarische Spezialitäten


Auf einem deutschen Tisch finden wir normalerweise Vollkorn- oder Müslibrot, eine Flasche Bionade oder Bier, Aufschnitt (Salami, Schinken, Pastete ...), aber auch Käse, sogar beim Frühstück! Vergessen Sie das gute französische Baguette! Anders als in Chile und Frankreich, wo wir viel Weißbrot essen, gibt es in Deutschland hauptsächlich Brötchen mit Bratwurst oder Schwarzbrot, ob nass oder nicht. Bewahren Sie es daher gut auf und legen Sie es in Pergamentpapier in den Kühlschrank, da es schnell Schimmel bilden kann. Linda entschied sich für einen luftdichten Behälter, um das Brot länger frisch zu halten, da sie häufig selbstgebackenes Brot herstellt. Unter den typischen Backwaren gibt es den Snickerdoodle-Keks, dessen Rezept Linda in ihrem Blog überarbeitet hat, oder den Apfelstrudel, einen in Deutschland sehr beliebten österreichischen Kuchen aus Blätterteig mit Apfel- und Traubenstücken serviert mit creme fraiche oder vanilleeis.

Feiern Sie Weihnachten in Deutschland


In den Ferien erobern Weihnachtsmärkte die Städte Deutschlands. Sie können große Würste in Brötchen, mit Zucker überzogenen Mandeln oder Obstspießen probieren, die in Schokolade aller Farben getaucht sind. In allen Supermärkten und guten Bäckereien gibt es Stollen (warm oder kalt serviert), einen mit Marzipan gefüllten Obstkuchen oder nach Rezept Mohn oder Mandeln. Der hübsche rosa Tee, der auf dem Foto unten zu sehen ist, besteht aus karamellisierten Mandeln (Haargummis), Apfel und Hibiskus. Der Geschmack ähnelt dem Kinderpunsch, der auf den Weihnachtsmärkten serviert wird. Dieses Getränk ist eine alkoholfreie Version von Glühwein, französischem Glühwein.

BBQ im Garten


Lindas Küche bietet Zugang zu einem Garten. Die kleine Familie ist vor weniger als einem Jahr eingezogen und hat das Äußere noch nicht fertiggestellt. Aber in Zukunft möchte der Blogger aromatische Kräuter und / oder Obstbäume pflanzen. Grillen ist in Deutschland wie in Chile eine Institution! Ob mit Würstchen und Brötchen (die berühmten Wursts) oder mit Fleisch und Maiskolben, es ist immer eine gute Gelegenheit, Freunde einzuladen!