Hilfreich

6 Omas Tipps für saubere, weiße Vorhänge

6 Omas Tipps für saubere, weiße Vorhänge

Vorhänge sollten sorgfältig gereinigt werden. Es ist zunächst wichtig, das Etikett zu konsultieren, um zu wissen, ob eine chemische Reinigung erforderlich ist. Wenn Sie sie selbst waschen möchten, finden Sie hier einige natürliche und wirtschaftliche Geheimnisse, die Sie unseren Großmüttern abgenommen haben, um Ihre Vorhänge frisch und sicher zu halten.

Tipp Nr. 1: Halten Sie Ihre Vorhänge in Position

Um die Textilien am Platz zu halten, haben unsere Großmütter sie gestärkt. Wo finde ich Stärke? Einfacher geht es nicht: Tauchen Sie Ihre Vorhänge in einen Eimer mit Reiswasser und klarem Wasser.

Tipp 2: Bleichen Sie die Vorhänge in der Waschmaschine

Geben Sie einen Beutel Backpulver in die Waschmittelschublade Ihrer Waschmaschine. Ihre weißen Vorhänge werden hell herauskommen.

Tipp 3: Bleichen Sie die Vorhänge von Hand

Bei empfindlichen Vorhängen oder Gardinen sollten Sie diese mindestens eine Stunde lang in sehr heißem Wasser mit Zitronensaft einweichen. Zähle eine Zitrone pro Liter Wasser. Dann waschen und trocknen lassen.

Tipp 4: Testen Sie die Farbe der Vorhänge

Um herauszufinden, ob es möglich ist, sie zu waschen und zu bügeln, testen Sie die Farbe Ihrer Vorhänge. Befeuchten Sie dazu die Ecke Ihres Vorhangs leicht, legen Sie sie mit einem Stück Baumwolle auf den feuchten Bereich und bügeln Sie diese Ecke dann normal mit Ihrem Bügeleisen. Wenn die Baumwolle gefärbt ist, liegt dies daran, dass die Farbe nicht gut fixiert ist und sich der Stoff beim Waschen verfärbt. In diesem Fall müssen Sie Ihre Vorhänge zur Reinigung bringen.

Tipp 5: Rostflecken entfernen

Haben die Vorhangringe hässliche Rostspuren hinterlassen? Wasser kochen und dann den Vorhang über den Dampf legen. Wenn der Stoff nass ist, Salz mit Zitrone hinzufügen. Wenn der Fleck nicht verschwindet, versuchen Sie es mit etwas Ammoniak auf einem Wattepad.

Tipp Nr. 6: Tabakgerüche entfernen

Wenn Ihr Vorhang mit Tabakgerüchen getränkt ist, sprühen Sie eine Lösung, die aus einem Liter Wasser und 5 bis 10 Tropfen ätherischem Eukalyptusöl besteht.